Zeigt alle 11 Ergebnisse

Für das Grundverständnis vom chinesischen Horoskop sollte mit den zwölf Tierkreiszeichen begonnen werden. Ihre Reihenfolge ist: Ratte, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Jedem Tier wird dabei eines der folgenden Jahre zugeordnet, bevor der Kreislauf nach zwölf Jahren von vorn beginnt. So erklärt sich ganz einfach, warum jemand im Jahr des Tigers oder des Hasen geboren ist

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*


Das chinesische Horoskop ist eine Kombination aus den “Stämmen des Himmels” und ihren zwölf irdischen Entsprechungen. Die zehn Himmelsstämme tragen die folgenden Namen: Jiay, Bing, Ding, Wu Ji, Ji, Geng, Xin, Ren und Gui.
Die Namen der irdischen Entsprechungen lauten Zi, Chou, Yin, Mao, Chen, Si, Wu, Wei, Shen, You, Xu und Hai.

Da sich das Datum des Beginn des Neuen Jahres nach dem chinesischen Bauernkalender richtet, verschiebt es sich immer um einige Tage, liegt aber grundsätzlich zwischen dem 20. Januar und dem 20. Februar.
Innerhalb des sechzigjährigen Zyklus wiederholt sich das Geburtsjahr eines Menschen alle zwölf Jahre wieder. Dadurch wird man gemäß der Annahme des chinesischen Horoskopes wieder in den Ursprung der Lebenszeit zurückversetzt.