Zeigt alle 3 Ergebnisse

Auf psychischer Ebene wird dem Hämatit nachgesagt:

  • Steigerung der Tatkraft
  • Beruhigend auf den Geist
  • Erhöht den Lebensmut und erlaubt einem dieses mehr zu genießen

Dies klingt vielversprechend. Gute Gründe einen Hämatit zu tragen, ergeben sich auch auf physischer Ebene:

  • Ihm sagt man eine blutreinigende Wirkung nach. Ebenso soll er den Kreislauf stabilisieren
  • Bessere Blutbildung, Linderung bei Menstruationsbeschwerden und Gefäßverengungen

Weitere Infos nach unseren Hämatit-Produkten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*


Früher bezeichnete man ihn als „Blutstein“. Diesen Namen verdankt der Hämatit seinem eisenhaltigen Anteil, während der Rest grau bis silbern wirkt. Es handelt sich dabei um einen der ältesten Edelsteine hinsichtlich des Bergbaus. Archäologen fanden Hämatit-Pulver in Grabstätten von vor ca. 80.000 Jahren. Manche Funde gehen vermutlich auf eine doppelt so lange Vergangenheit zurück. 60.000 v. Chr. kam der Begriff der „Rötelgruben“ in Polen und Ungarn auf. Der Stein entsteht aus Magma, und zwar durch Verwitterung in der Oxidationszone von Erzlagerstätten. Er ist weltweit sehr weit verbreitet, wird aber vorzugsweise in Brasilien abgebaut. Weitere Fundorte von nennenswerter Größe liegen in Deutschland, Griechenland, Australien, Ägypten sowie Kolumbien. Wenn ein Edelstein derart lange unter uns weilt, verdient er sich so manche Ruhmesfedern. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit für die potentiellen Hämatit-Wirkungen und was Sie sonst noch über ihn wissen sollten.

Wie wirkt Hämatit?

Weil wir Menschen uns schon seit tausenden von Jahren mit ihm umgeben können, ist seine Wirkung gut bekannt. Dabei erweist sich der Hämatit als äußerst vielseitig. Seine Eigenschaften auf psychischer Ebene sind:
  • Steigerung der Tatkraft
  • Verhilft zu tieferem Schlaf ohne Unterbrechungen = wirkt also beruhigend auf den Geist
  • Erhöht den Lebensmut und erlaubt einem dieses mehr zu genießen
  • Das Selbstvertrauen steigen
  • Schutz vor falschen Freunden und seelischen Tiefpunkten
  • Schärft den Blick für die wesentlichen Ziele
Dies klingt vielversprechend. Gute Gründe einen Hämatit zu tragen bzw. als Dekoration zu kaufen, ergeben sich auch auf physischer Ebene:
  • Ihm sagt man eine blutreinigende Wirkung nach. Ebenso soll er den Kreislauf stabilisiere
  • Ein sauberes Blut hilft bei der besseren Wundheilung und optimiert die Eisenwerte
  • Stärkung der Leber
  • Bessere Blutbildung, Linderung bei Menstruationsbeschwerden und Gefäßverengungen
  • Ein mögliches Mittel gegen Krampfadern
Kurz gesagt: Hämatit kann bei regelmäßiger Anwendung die Lebensqualität positiv beeinflussen.

Hämatit tragen & weitere Verwendungsmöglichkeiten

Bei seiner Anwendung wird der Hämatit vor allem als Schmuck getragen. Dadurch liegt er nahe am Körper und kann seine Wirkung optimal entfalten. Hier ein paar Beispiele:
  • Ein einfaches Armband, welches mehrere Kugeln oder kleine Quader aus Hämatit besitzt.
  • Hämatit kann auch als prächtiges Collier zusammengesetzt werden. Idealer Weise mit anderen Mineralien und Quarzen, um die verschiedenen Wirkungsweisen zu kombinieren.
  • Wenn Sie es minimalistisch mögen, genügt auch ein einzelner, aber größerer Hämatit-Stein an einer Kette. Juweliere können seiner eckigen Form in mühevoller Kleinarbeit eine glatte Oberfläche schenken.
  •  Kombinieren Sie ein komplettes Schmuckset aus Hämatit, wenn Sie seinen Einfluss auf psychischer und physischer Ebene verstärken wollen.
Tipp: Über unseren Edelstein-Designer können Sie verschiedene Heilsteine gravieren lassen. Wahlweise mit Text, Bild, Sternzeichen und anderen Symbolen. Wählen Sie aus diversen Vorlagen oder laden Sie eigene Designs hoch.

Hämatit in den eigenen vier Wänden

Seine Wirkung kann der Hämatit nicht nur an Ihrem Körper, sondern auch in Räumen entfalten. Die Erze lassen sich zu glatten Steinen schleifen, um diese bspw. in einer Schale auszulegen. Häufig werden Sie in pechschwarzer Form verkauft. Dabei wird der oxidierte Eisenanteil entfernt. Wobei dessen rötliche Farbgebung auch einen gewissen Reiz ausstrahlt. Einschlüsse durch andere Erze und Mineralien sind möglich, um dem Hämatit weitere Akzente zu verleihen. Für einen schnellen Überblick empfehlen wir Ihnen die Google-Bildersuche. Dort finden Sie die verschiedenen Ausführungen. Schick finden wir dabei die Hämatit-Eier, welche wie kleine Kegel aussehen, jedoch auf ihrer breiteren Hälfte eigenständig stehen. Figuren aus Hämatit sind ebenso denkbar. Hierbei scheinen Elefanten, Engel, aber auch ein Buddha sehr beliebt zu sein. Dank der abwechslungsreichen Auswahl, werden Sie etwas für Ihren Geschmack finden.

Hämatit und Sternzeichen

Wenn Sie sich schon ein wenig mit Heilsteinen beschäftigt haben, ist Ihnen bekannt, dass diese in enger Verbindung zu den Sternzeichen stehen. Aus der jeweiligen Kombination können Sie diverse Vorteile ziehen. Das ist beim Hämatit nicht anders:
  • Jungfrau und Widder profitieren von mehr Bodenständigkeit im Leben
  • Dem Skorpion schenkt er Gelassenheit
Durch seinen hohen Eisengehalt, vermag es der Hämatit magnetische Blockaden zu lösen. Genau an diesem Punkt empfiehlt es sich Heilsteine mit Sternzeichen gravieren zu lassen. Somit gehen die beiden eine unzertrennliche Verbindung ein, deren Nutzen Ihnen zugutekommt. Er spielt deshalb auch eine Rolle bei Meditationen, bei denen er Sie schützend umgibt.

Hämatit auf- und entladen

Um den Hämatit zu entladen, braucht es keinen Kontakt mit Wasser. Tauchen Sie ihn deshalb nicht ein, sondern legen diesen in eine Glasschale. Dazu ein paar Bergkristalle in der Größe von Trommelsteinen. Dadurch verliert der Hämatit seine negative Energie, welche er zuvor aufnahm. Zugleich sorgt der Bergkristall für eine erneute Aufladung des Hämatits.
Diese Vorgehensweise eignet sich für Anhänger, Ketten und dekorative Heilsteine gleichermaßen.
Wichtig: Hämatit besitzt die Fähigkeit viele andere Heilsteine entladen zu können. Wenn Sie diese in seiner Nähe lagern, nimmt er die Energien auf. Kleinere Edelsteine sollten mit ihm nur wenige Stunden in Kontakt bleiben. Große Heilsteine sind nach maximal einem Tag entladen.
Der Clou ist, dass Heilsteine die nicht mit Wasser in Berührungen kommen dürfen, dank dem Hämatit trotzdem entladen werden können. Dies geht zwar mit einem höheren Zeitaufwand einher, stellt aber meist die beste Lösung für das Problem dar.

Seine Chakrazuordnung

Hämatit wird mit dem Wurzelchakra in Verbindung gebracht. Es nimmt die erste Stelle in der Chakrazuordnung ein. Es verkörpert die Erde und das Materielle. Hierbei sorgt es für Stabilität und Sicherheit. Hämatit kommt diesen Eigenschaften nahe, wie wir bereits weiter oben bei den Wirkungsweisen erklärt haben.

Hämatit-Edelsteinwasser herstellen

Hierfür nutzen Sie am besten ein Reagenzglas oder das Verfahren zum Kristall-Einleiten. Die Wirkung von Edelsteinwasser wird als „mild“ beschrieben. Allerdings wird generell vom Hämatit-Edelsteinwasser abgeraten, weil der Edelstein mit Flüssigkeiten eine zumeist schädliche Verbindung eingeht.

Hämatit kaufen

Was Sie bis hierhin lesen konnten, hat Ihnen gefallen? Dann wird es Zeit aktiv zu werden. Hämatit kaufen stellt kein Problem dar, weil sich seine reichhaltigen Vorkommen über mehrere Kontinente erstreckt. Jedoch sollten Sie dem Hersteller bzw. Lieferanten vertrauen können.

Edelsteine wie der Hämatit können mit diversen anderen Erzen und Quarzen vermischt sein. Was ggf. deren Qualität mindert und den Preis nicht rechtfertigt. Lassen Sie sich immer ein Zertifikat ausstellen, welches dessen Reinheit beschreibt. Seriöse Händler werden darauf nicht verzichten.

Zunächst sollten Sie klare Vorstellungen davon haben, wofür Sie den Hämatit verwenden möchten:
  • Wie bereits erwähnt, wird er am häufigsten direkt am Körper getragen oder in den Händen gehalten. So kann er seine Lebenskraft direkt auf Sie übertragen. Ideal für Meditationen und Gruppenzeremonien. Die Form ist dabei zweitrangig und muss nur Ihrem persönlichen Geschmack genügen. Viele Händler verkaufen ihn als Diamant, Ei oder Donut.
  • Kaufen Sie einen Hämatit zur Dekoration, dann braucht es ihn eine Nummer größer. Schließlich soll sich seine Wirkung auf einen ganzen Raum erstrecken. In eine Schale aus Holz oder Glas gelegt, haben Sie ihn immer im Blickfeld.
  • Neben dem gewöhnlichen Stein, können Sie auch dekorative Figuren aufstellen. Engel aus Hämatit erfreuen sich großer Beliebtheit. Ebenso Elefanten und andere Tiere sowie Sternzeichen.
  • Handwerklich begabte Menschen kaufen Hämatit in seiner rohen Form. Dann heißt es schleifen und polieren, um ihm das gewünschte Aussehen zu verleihen.

Der Wert vom Hämatit hängt von seiner Reinheit ab. Zusätzliche Stoffe mindern oft seinen Wert. Jedoch gibt es seltene Kombinationen, welche den Preis wiederum anheben. Seine Größe und wie aufwendig er bearbeitet wurde, nehmen ebenso Einfluss.

Beliebte Fragen zum Hämatit:

Einer der beliebtesten Heilsteine wirft so manche Frage auf. Wir geben die Antworten dazu:

Wie entsteht Hämatit?

Seine Fundorte liegen in sedimentären Lagerstätten sowie dort wo Gangmineralien üblich sind. Durch seine Eisenbestandteile färbt sich der Edelstein und meist auch seine Umgebung rötlich. Hämatit wurde bereits im Mittelalter gefunden. Menschen legten unter anderem in Suhl im Thüringer Wald große Vorkommen frei.
Hämatit entsteht aus Eisen und Sauerstoff (Summenformel: Fe2O3). Dafür braucht es unterirdisch die richtigen Bedingungen. Allerdings ist er dabei nicht wählerisch. Weshalb sich seine Fundorte über die gesamte Erde erstrecken. Den Ausgrabenden fiel dabei auf, dass Hämatit die Anwesenheit von Phosphor- und Schwefelmineralen scheinbar meidet. Wohingegen er vereinzelt mit Karbonatgesteinen liebäugelt.
Das Vorkommen von Hämatit im Erdreich ist ein Indiz dafür, dass dort auch andere Eisenerze (bspw. Eisenspat) gefunden werden können. Und falls einmal alle Lagerstätten von Hämatit aufgebraucht sein sollten, können wir ihn weiter auf dem Mars abbauen. Denn auch dort konnten Forscher, über ihre fahrenden Sonden, einige Spuren davon finden.

Wie sieht ein Hämatit aus?


Das besondere Eisenerz kommt in verschiedenen Varietäten vor. Deshalb können wir sein Aussehen nicht allgemeingültig beschreiben. Es braucht tiefergreifendes Verständnis, welche Arten es zu kaufen gibt.
Hämatit mit Magnetit
Beim Magnetit handelt es sich ebenfalls um eine Verbindung aus Eisenoxiden. Daher steht er dem Hämatit sehr nahe. Oftmals bildet er einen Verbund aus Oktaedern in silberner Farbe. Durch Einlagerungen kommen goldene und weitere Töne hinzu.
Ihm sagt man nach, dass er die Lebensfreude stärkt und zu mehr physischer Kraft verhilft. Für die Seele liefert er eine unerschütterliche Entschlossenheit, sorgt aber auch zugleich für Entspannung. Zielstrebige Menschen unterstützt er bei ihren Träumen und Visionen.
Roter Glaskopf
Ebenfalls kann der Hämatit den sogenannten „roten Glaskopf“ ausbilden. Es sieht aus, als hätte das Eisen durch starke Erhitzung viele Blasen geschlagen. Seine faserige Struktur gibt dem Edelstein ein sehr markantes Aussehen.
Auch der rote Glaskopf vermag es die Lebenskraft zu steigen. Durch seine Anwendung gewinnen Sie mehr Mut und neigen zur Spontanität. Träger berichten auch von einer gesteigerten Aufmerksamkeit.
Gebänderter Hämatit Bändereisenerz zeichnet sich durch seine feinen Spuren aus, welche meist nur wenige Millimeter stark sind. Diese Ablagerungen entstanden vor mehr als eine Milliarde Jahre. Dementsprechend wertvoll wird eine solche Hämatit-Varietät eingeschätzt.

Er wirkt auf dieselbe Weise wie die zwei anderen. Jedoch steht er ebenso für mehr Durchsetzungsvermögen in Beziehungen und Verhandlungen ein. Sie neigen zu mehr Selbstständigkeit und wirken entschlossener die eigenen Bedürfnisse befriedigen zu wollen.

Was sind Hämatit-Trommelsteine?

Solche Steine wurden mit Schleif- und Poliermittel in seine sich drehende Trommel gegeben. Daraus leitet sich die Bezeichnung für den Hämatit ab. Einmal fertiggestellt, können Sie Hämatit-Trommelsteine zur Dekoration in Vasen und Schalen verwenden. Zwischen den Händen gerieben, schmeichelt er Ihrer Haut. Im Vergleich zu anderen Trommelsteinen, ist dieser hier noch recht günstig, da er vielerorts gewonnen wird.

Wie reinige ich Hämatit?

Eine Regeneration erfährt der Hämatit durch Bergkristall. Sie dürfen ihn keinesfalls mit Wasser reinigen, da er auf Flüssigkeiten empfindlich reagiert.

Was sind Hämatit-Perlen?

In diesem Fall wurde das Eisenerz in aufwendiger Weise geschliffen und poliert. So entstehen Hämatit-Perlen, welche mit einem Loch versehen werden. So lassen sie sich zu einer Kette zusammenfügen.

Was sind Hämatit-Kristalle?

Hiermit können zwei Ausführungen gemeint sein. Hämatit-Kristalle beschreiben die ursprüngliche Form. Das Eisenerz bildet diverse Kristalle aus, welche miteinander verbunden bleiben. Die unebene Oberfläche bietet eine tolle Optik. Ebenso schön, aber deutlich edler, wirken geschliffene Hämatit-Kristalle. Sie werden in eine gleichmäßige Form gebracht. Anschließend können sie als Kette oder Ring getragen bzw. Pendel benutzt werden.