Zeigt das 1 Ergebnis

Der Affe vereint viele Fähigkeiten in sich, so dass es schwer ist, eine besonders hervor zu heben. Er ist intelligent, geistig und körperlich beweglich, humorvoll, äußerst lebhaft, sehr praktisch, mutig witzig und voller Ideen. Ist man mit den Elementen vertraut, so fällt es einem schwer zu glauben, dass ihm das Element Metall zugeordnet wurde.

Er weist große Ähnlichkeiten zu den westlichen Sternzeichen Schütze und Zwilling auf. Seine Zeit des Tages liegt zwischen 15 und 17 Uhr.
Die Affen-Jahre sind 1908, 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*


Persönliches zum Tierkreiszeichen Affen

Der Affe ist ein Mensch, der grundsätzlich versucht, praktisch und logisch zu denken. Somit ist er überall dort zugegen, wo es akute Probleme gibt, die es zu lösen gilt. Frei nach dem Motto: “Kommen, sehen, machen!” hilft er überall, wo seine Hand benötigt wird. Der Affe hat ein sehr ausgeprägtes Auffassungsvermögen. Dadurch kann er Situationen schnell erfassen und analysieren. Die so genannten “un-lösbaren” Fällen scheinen in seinem Universum nicht zu existieren. Und hat ein anderer ein solches Problem, sollte er unbedingt den Affen um Rat bitten.

Über die Stränge schlagen

Wer einen Affen näher kennt, wird feststellen, dass es sehr schwer sein kann, ihm wirklich und über einen längeren Zeitraum böse zu sein. Denn er ist ein ungeheuer charmanter, humorvoller Charakter, der es einfach sehr gut versteht, den anderen mit seinem Charme und seinen Späßen um den Finger zu wickeln. Anderen Menschen eine Überraschung zu bereiten, ist für ihn das Größte. Doch aufgrund seines Humors handelt es sich nicht ausschließlich um positive Überraschungen.

Affen lieben es, im Mittelpunkt zu stehen. Sie sind wahre Meister darin, sich unbemerkt an den günstigsten Punkt zu manövrieren und sich dort so effektvoll wie nur irgend möglich in Szene zu setzen. Es ist daher erstaunlich, dass sie dennoch nur relativ selten als arrogant bezeichnet werden.

Der Affe und das Pech

Ja, so positiv das Bild des Affen erscheinen mag, hat er auch Charaktereigenschaften, die ihm das Leben recht schwer machen können. Oft scheint es so, als würde der Affe von einer Pechsträhne nach der anderen gejagt werden. Dies hat nur leider meistens nichts mit Pech zu tun. Vielmehr ist es eine seiner Untugenden, die ihm das Leben scheinbar so schwierig macht. Der Affe beendet seine Vorhaben, egal ob privat oder beruflich, nämlich nicht immer zur Gänze. Dadurch entstehen in Folge die einen oder anderen Probleme, die es dann zu klären gilt. Hätte er von Anfang an ein wenig mehr Disziplin walten lassen, würde er nicht in derartige Situationen kommen.

Der Affe, Wortspiele und Flirts

Der Affe ist ein wahrer Künstler, wenn es um den Umgang mit dem gesprochenen Wort geht. Wortspielereien sind sein Liebstes. Seine Umwelt sieht dies oft nicht so und gibt sich als überfordert zu erkennen. Doch auch diese Menschen kann der Affe mit seinem Charme und seinem Humor schnell auf seine Seite ziehen. Flirten könnte er zu seinem Beruf machen.

Die Liebe - ein seltsames Spiel

Der Affe gehört zu den Menschen, die von der Liebe leider oft enttäuscht werden. Da sie sich aber nicht gerne enttäuschen lassen, bezeichnen sie dies als hilfreiche Möglichkeit, einen Partner, der eigentlich gar nicht zu ihnen passt, in die Wüste zu schicken. Der Grund dafür liegt aber eigentlich auf der Hand: Als guter Analytiker ist es für den Affen selbstverständlich ein Leichtes, die Psyche ihres Partners, Freundes, Nachbarn zu durchschauen. Dadurch kommen alle Fehler, alle Schwachstellen an die Oberfläche. Wiederum ein Grund für den Affen, sich von diesen Menschen abzuwenden. Warum sollte er sich mit jemand Zweitklassiges umgeben, wenn man die erste Wahl haben könnte. Hat der Affe allerdings seinen Traumpartner gefunden, so ist er wie ausgewechselt und reißt sich förmlich ein Bein aus, um ist er der treueste und zärtlichste Partner, den man sich nur wünschen kann.

Egal, in welcher Lebenslage, in welcher Situation, für den Affen gilt: Wer rastet, der rostet. Und daran hält er sich ganz genau.

Die Affe-Frau im chinesischen Horoskop

Die Affe-Frau ist äußerst charmant, humorvoll und absolut nicht scheu. Daher ist es für sie ein eher kleines Kunststück, eine komplette Gesellschaft für sich einzunehmen. Sie ist eine ausgezeichnete Alleinunterhalterin, die es mit ihrem ganzen Wissen, gepaart mit viel charmantem Humor versteht, “die Meute” zu bändigen.
Die Liebe ist für sie eine Angelegenheit, von der sie überzeugt sein muss. Auch dauert es lange, bis sie jemanden so nahe an sich heran lässt, dass man von Liebe sprechen kann. Hat sie sich entschieden, möchte sie eine sehr lange Zeit mit ihrem Partner verbringen. Denn sie liebt aus vollem Herzen und aus reiner Überzeugung. Vertrauen ist hierbei die Basis für die Partnerschaft. Findet sie niemandem, dem sie derart vertrauen kann, ist dies für sie auch kein Problem. Auch alleine wird sie einen wunderbaren Lebensweg beschreiten.
Der Tag der Affe-Frau muss sinnvoll genutzt werden. Sie liebt es, anderen zu helfen, sie zu unterstützen und auch ihre Probleme zu lösen. Ihren Mitmenschen gegenüber zeigt sie sich stets großzügig und tolerant.

Der Affe-Mann im chinesischen Horoskop

Eine große Untugend schwebt vor dem Affe-Mann dahin - seine Unstetigkeit. Diese kann ihm sehr schnell im Wege stehen und sogar das eine oder andere Projekt behindern oder gar scheitern lassen. Hat er dieses Problem aber erst einmal im Griff, steht ihm nichts mehr im Wege, um Karriere als Geschäftsmann, Tüftler oder Künstler zu machen. Denn dies sind die Beschäftigungszweige, in denen man ihn häufig antreffen wird. Grundsätzlich ist er ein gern gesehener Gast, der bei allen gut ankommt. Überschreitet er jedoch diesen speziellen Punkt, an dem er anfängt, Späße auf Kosten anderer zu machen, katapultiert er sich sehr schnell ins Aus. Auch wenn er eher der Spaßvogel und Tausendsassa ist, nimmt er die Ehe sehr ernst und ist ein treuer und ehrlicher Partner.