Zeigt das 1 Ergebnis

Im Hahn treffen wir auf einen Charakter, der mutig, kämpferisch, stolz, fleissig, selbstbewusst, einfallsreich, treu und überaus loyal ist. Ihm zugehörig sind das Element Metall sowie die Tageszeit 17 bis 19 Uhr.

Man kommt nicht umhin, Vergleiche zu den westlichen Sternzeichen Steinbock und Stier zu machen.
Die Jahre, die im Zeichen des Hahns standen, sind 1909, 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*


Der Hahn als Persönlichkeit

Wird jemand gesucht, um eine Führungsposition zu bekleiden, so ist man gut beraten, einen Hahn auszuwählen, denn er ist hierfür prädestiniert. Des weiteren kann er Menschen sehr gut von etwas überzeugen. Damit ist er allerdings noch kein Verkäufer oder Versicherungsvertreter. Selbstsicher, wie er ist und sich auch gerne in der Gesellschaft gibt, fällt es ihm nicht schwer, Freunde zu finden bzw. Menschen, die ihn mögen und respektieren. Denn alleine sein Auftreten kann sehr imponierend sein. Doch nicht nur deshalb wird der hahn geschätzt. Ganz besonders ist man ihm dankbar, dass er ehrlich, aber diplomatisch seine Meinung vertritt. Er vertritt diese ruhig und sachlich, ohne persönlich zu werden. Sicherlich ist seine Meinung nicht für alle akzeptabel. Aber seine diplomatische Weise macht eindeutig klar, dass es sich bei dem Gesagten ausschließlich um seine eigene Meinung, nicht aber Kritik handelt.

Der Hahn hat einen starken Hang zum Perfektionismus. Damit macht er es weder sich selber noch seinem Umfeld sehr leicht. Sicherlich ist er sehr eifrig und fleißig, um dieses Ziel zu erreichen. Doch kommt auch er nicht um Misserfolg drum herum. Diese jedoch spornen ihn zu noch besserer, höherer Leistung an.  Denn es ist ihm ein Bedürfnis, sich stetig beweisen zu müssen. Mit dieser Eigenschaft verschafft er sich an jedem Arbeitsplatz die notwendigen Pluspunkte, um in der Führungsriege Aufmerksamkeit zu erhaschen. Wie soll man anders in die richtige Richtung, nämlich in Richtung Beförderung, gehen können.  Den Perfektionismus fordert er übrigens nicht von den Mitarbeitern ein, jedenfalls nicht in der drastischen Form, in der er seine Arbeiten abliefert. Doch “normal” perfekt darf eine Arbeit schon sein.

Anpacken kann er - der Hahn

Ja, dies ist ein Lob, das ihm zurecht zusteht. Tatkraft sowie Arbeit sind für ihn keine Fremdwörter. Im Gegenteil - er setzt sie sofort um, wenn dies von ihm verlangt wird. Ganz besonders, wenn Hilfe und Unterstützung von Freunden, Verwandten und natürlich der Familie benötigt wird. Dann ist er der Erste, der zur Stelle ist. Er kann sowohl im Privaten wie auch im Berufsleben sehr gut im Team arbeiten. Dort bekleidet er oft, wie selbstverständlich, die führende, leitende Rolle.

Selbstbewusster Hahn

Ja, er kann zurecht stolz auf sich sein. Aus diesem Grunde fordert er die Bewunderung seiner Person unausgesprochen ein. Gibt man ihm positive Resonanz, kann er dadurch seine Kräfte regenerieren. Neue Projekte stehen ohnehin ständig bei ihm in Warteposition.

Der Hahn und seine Familie

Er ist ein wahrer Familienmensch. Es ist sein Größtes für seine Familie zu ordnen, organisieren und zu planen. Dies alles meistert er souverän und ist sich der Anerkennung seiner Familie gewiss.

Der Hahn und die Liebe

In der Liebe ist der Hahn risikoreich und kämpferisch. Hat er sich ein Ziel gesetzt, muss er erreicht werden, damit er wieder zur Ruhe kommen kann. Allerdings stellt es sich heraus, dass er ein äußerst eifersüchtiger Zeitgenosse ist, der die volle Aufmerksamkeit in Punkto Liebe erwartet und einfordert. Ginge es nach ihm, würde er aufopfernd und behütend vierundzwanzig Stunden am Tag um den Partner herum flattern, um diesen nicht einen Augenblick missen zu müssen. Und genau dies fordert er ebenfalls vom Partner ein. Dies kann doch zu gewissen Problem führen, wie man sich vorstellen kann.

Die Hahn-Frau im chinesischen Horosokop

Die Hahn-Frau ist sehr gesellig und liebt es, sich unter das Volk zu mischen. Denn sie diskutiert liebend gerne. Sie hat klare, harte Argumente und Einstellungen, die sie vehement und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen auch vertritt. Damit schafft sie sich aber nicht nur Freunde. Denn nicht jeder kann mit dem losen Mundwerk einer Frau problemlos umgehen. Für dieses vorlaute Vorgehen heimst sie nicht immer Lorbeeren ein. Doch wird sie es im Laufe der Zeit lernen und nicht mehr so häufig in die Fettnäpfchen treten.

Eigentlich liebt sie es harmonisch, was aber aufgrund ihrer schnellen Zunge auch in der Familie nicht immer umsetzbar ist. Dennoch bemüht sie sich rührend um Ehemann und Kinder.

Der Hahn-Mann im chinesischen Horosokop

Für ihn gibt es nichts Schöneres, als im Mittelpunkt zu stehen. Selbstverständlich nimmt er dabei auch gerne die Führungsposition ein. Dazu muss er nicht gezwungen werden. Denn auf diese Weise kann er beweisen, dass er der Beste und auch der Mutigste ist. Er ist als guter Ehemann, Vater und Liebhaber bekannt. Für die Familie hat er immer Zeit. Dies gilt auch für gute Freunde. Die Freundschaft mit ihm ist etwas Wertvolles, das es sich zu erhalten gilt und vor allem - lohnt! Er liebt es, sich um die Freunde zu kümmern, ihnen zu helfen. Ist ein Freundschaftsabend einmal nicht so toll angelaufen, wird er es sein, der daraus noch einen super-tollen Abend macht. Nicht, weil er gerne einen solchen verleben möchte, sondern weil er möchte, dass seine Freunde einen so tollen Abend mit ihm erleben können. Ohne Gesellschaft würde der Hahn vermutlich eingehen, wie eine vertrocknete Pflanze.