Zeigt das 1 Ergebnis

Die Ziege muss nicht immer meckern, richtig? Diesbezüglich wird die Ziege definitiv missverstanden.

Sicherlich ist es die Art der Kommunikation des Tiere, aber die menschliche Ziege, also das chinesische Sternzeichen, ist eigentlich genau das Gegenteil. Sie ist mitfühlend, hilfsbereit, kooperativ, zärtlich, natürlich, friedliebend und einfühlsam. Sie wird den westlichen Sternzeichen Krebs und Skorpion zugeordnet, die ja ebenfalls beide mit den gerade genannten Charaktereigenschaften gesegnet sind.

Das dazu gehörige Element ist Erde, die Tageszeit 13 bis 15 Uhr.
1907, 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027 sind die der Ziege zugeordneten Jahre.

Die Ziege ist übrigens ein Tierzeichen, den kein konkretes Lebensmotto zugeordnet werden kann.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*


Das Tierkreiszeichen Ziege bei näherer Betrachtung

Von Natur aus sind die Ziegen sanftmütig und mitfühlend. Sie sind gerne für ihre Mitmenschen da und hören sich stundenlang die Anliegen ihrer Mitmenschen an: Liebeskummer, Trauer, Probleme am Arbeitsplatz oder mit der bösen Schwiegermutter.

Allerdings ist es dafür notwendig, dass sie ihre eigenen Gefühle gut verstecken. Sie bauen gewissermaßen eine Schutzmauer um sich herum, damit sie nicht verletzt werden, während sie den Seelsorger für ihre direkten Mitmenschen spielen. Nicht, dass es sie stört, diese Aufgabe zu übernehmen. Doch sie müssen ihre eigene empfindsame Seele ganz einfach schützen. Ganz allgemein ist es nichts für die Ziegen, zu viel von dem, was in ihrem Inneren vorgeht, preis zu geben.

Geraten die Ziegen hingegen in Bedrängnis, fällt es ihnen sehr schwer, sich anderen gegenüber zu öffnen und um Hilfe zu bitten. Am liebsten wäre es ihnen, sie könnten den Kummer vollkommen verstecken und er würde sich im Anschluss in Luft auflösen.

Die Ziege - das Träumerle

Ziegen sind nicht immer dort, wo sie körperlich anwesend sind. Denn sie träumen sehr gerne vor sich hin. Da kann es schon einmal passieren, dass sie eine lange Zeit vor sich hinstarren und einfach “nicht da” sind. Das ist zwar manchmal irritierend und auch fehl am Platz, aber nicht weiter bedenklich. Sie sind halt so. Eigentlich kann die Ziege in wahrhaftig jeder Lebenssituation ins Land der Träume abdriften. Das ist ihre Art, den hektischen Alltag, die ungeliebte Umwelt hinter sich zu lassen.

Welcher Partner passt zur Ziege?

Auch wenn sie nicht zerbrechlich wirkt oder das Leben nicht selber in die Hand nehmen könnte, bevorzugt die Ziege einen starken Partner, an den sie sich auch einmal anlehnen kann, wenn die Zeiten rau sind. Kommt es allerdings zu einem Ernstfall innerhalb der Familie der Ziege, wird sie zu einer unberechenbaren Komponente. Passiert ihren Kindern etwas, lässt sie alles stehen und liegen, um diesen zu Hilfe zu eilen. In diesem Fall werden alle Regeln außer Kraft gesetzt.

Die Ziege träumt von einer hingebungsvollen Liebe und Partnerschaft, in der beide Partner auf die gleiche intensive Art und Weise ihre Gefühle zeigen und geben können. So kann es durchaus vorkommen, dass sich ein Partner, der dies nicht ganz so intensiv leben möchte, von der Ziege und ihren Liebesbekundungen erdrückt fühlt und das Weite sucht. Derartige Rückschläge sind für die Ziege allerdings nur äußerst schwer zu verkraften.

Die Ziege-Frau im chinesischen Horoskop

Diese Frau ist eine Person, die es zu verwöhnen gilt. Mit ihrer Zartheit, ihrem Mitgefühl und Schüchternheit lädt sie förmlich dazu ein, sich umgarnen und beschützen zu lassen. Doch bis es soweit ist, kann es mitunter einige Zeit dauern. Denn die Ziege gibt sich zu beginn einer neuen Bekanntschaft eher verschlossen, zurückhaltend und misstrauisch. So ist jeder neue Kontakt, egal ob es sich nur um eine Freundschaft oder eine Partnerschaft handeln könnte, zunächst einmal aufgerufen, sich seinen Platz im Herzen der Ziege zu erobern. Und leichtsinnig gibt sie diesen nicht heraus.

Grundsätzlich achtet sie darauf, mit ihren Freunden auf der gleichen Wellenlänge zu sein. Menschen, die ihr Inneres nicht verstehen, haben für ihr Verständnis nichts in ihrem Umfeld zu suchen. Daher ist sie immer nur mit Menschen befreundet, die ihre eigenen Interessen und Lebensanschauung mit ihr teilen.  Auch wenn man es ihr gar nicht wirklich zutraut: Ist der nötige Tiefgang und die entgegengebrachte Liebe nicht mehr in ausreichendem Maße vorhanden, trennt sie sich von ihrem Partner, wenn auch schweren Herzens. Doch lieber geht sie, bevor sie aufgrund fehlender Gefühle ihres Partners selber vor die Hunde geht.

Sollte sie eine Karrierechance wittern, ist sie bereits sehr viel dafür aufzugeben. In Folge wird sie ihre gesamte Energie in die neuen Aufgaben stecken, um sich des Karrieresprungs auch würdig zu erweisen.

Der Ziege-Mann im chinesischen Horoskop

Das herausragendste Merkmal des Ziege-Manns ist die Tatsache, dass er nicht gerne alleine ist. Bevor dies dauerhaft passiert, umgibt er sich lieber mit vielen Menschen, die ihm mehr oder weniger nahe stehen. Ebenfalls bezeichnend ist, dass er das Leben durch eine rosa Brille zu sehen scheint. Daher ist er prädestiniert für eine Künstler-Karriere. Architekt, Schriftsteller, Maler oder Schauspieler - alle dieser Berufe könnten ausreichen, um seine Fantasie, seine Geschichten aus der Traumwelt umzusetzen, auszuleben. Denn das Träumen, die rosa Brille begleiten ihn durch alle Lebensabschnitte. Leider kann es dadurch auch dazu kommen, dass er den einen oder anderen Bus verpasst und zu spät zum Meeting kommt. Menschen, die intensiv mit ihm zusammenarbeiten müssen, sollten sich einfach an diese Macke gewöhnen.

Ein weiteres Merkmal des Ziege-Manns ist die Freude an Geselligkeit und Freundschaften. Wer ihn als Freund gewinnen konnte, hat einen Freund fürs Leben dazu gewonnen. Ganz besonders hat es ihm sein eigener Familienkreis angetan. Sehr gerne versammelt er seine Lieben um sich, um sie nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Denn kochen kann er auch, der Ziege-Mann.