Beiträge

Chakra System - für Yoga, Meditation, Ayurveda

Mehr als 4.000 Jahre alt sind die ersten Schriften, in denen die Lehre der Chakren erwähnt wird. Zurückzuführen ist diese alte Wissenschaft sowohl auf den Hinduismus als auch auf die Tradition des Yoga. Im Zentrum der Lehre steht die Überzeugung, dass die Energie des Körpers an sieben Hauptpunkten gebündelt und an Energiebahnen weitergegeben wird.

Obwohl es ebenfalls Theorien mit neun Chakren und bis zu fünfzig Nebenchakren und Energiepunkten außerhalb des Körpers gibt, bleibt die Lehre der „Sieben“ die beliebteste. Chakra selbst bedeutet zu Deutsch „Rad“. Der Name entstand aus der Annahme, dass sich die Energie an den Hauptzentren strudelförmig dreht.

Die sieben wichtigsten Chakren Weiterlesen